Philosophie

Zitate für Veränderung und Wandel

21. November 2020 0 comments
Zitate für Veränderung und Wandel

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ bringt es das Zitat von Heraklit pointiert auf den Punkt. Auch wenn wir uns stets nach Sicherheit sehnen, so sind doch alle Dinge in einem stetigen Fluss. Fortdauernde Beständigkeit gibt es nicht, sie ist nichts weiter als ein frommer Wunsch und schöner Schein. Statt unser Schicksal duldsam hinzunehmen, sind wir gefordert, aktiv zu handeln. Sonst riskieren wir, am Ende auch das zu verlieren, was wir bewahren möchten. Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Und wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. Um uns gegen die Stürme des Schicksals zu wappnen, müssen wir uns selbst anpassen und flexibel auf neue Situationen reagieren. Und dürfen gleichzeitig nicht vergessen, dennoch immer unseren inneren Werten treu zu bleiben. Lassen Sie sich inspirieren von Zitaten und Sprüchen zum Thema Veränderung und Wandel von Schriftstellern, Philosophen und Unternehmern.

Die Beständigkeit von Wandel und Veränderung im Leben

Meist werden entscheidende Veränderungen in unserem Leben von außen angestoßen, sei es durch einen Wandel der Umstände, durch Schicksalsschläge oder unerwartet eintretende positive Ereignisse. Ein großer Wandel in unserem Leben kann auch immer eine zweite Chance in sich bergen.

Doch auch ohne Anstoß von außen sind wir stets selbst gefordert, uns zu bewegen und weiterzuentwickeln. Denn Wachstum ist nur außerhalb der Komfortzone möglich. Die Anstrengung sollte es uns Wert sein. Schließlich bezahlen wir für alles, was wir tun oder auch nicht tun mit unserer Lebenszeit.

Die Bilder dieses Beitrages stammen von Bianca Artopé, sie ist freischaffende bildende Künstlerin. In ihren vielschichtigen digitalen Collagen setzt sie sich mit den Widersprüchlichkeiten unserer Welt auseinander. Ihre Werke öffnen Interpretationsspielräume, fordern den zweiten Blick heraus und schaffen neue Perspektiven. Kunst ist für sie eine stetige Form der Verwandlung.

 

Zitate für Veränderung und Wandel

 

Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Alle Dinge sind im ewigen Fluss, im Werden, ihr Beharren ist nur Schein.

Heraklit

 

 

Es ist das Schicksal jeder Generation, in einer Welt unter Bedingungen leben zu müssen, die sie nicht geschaffen hat.

John F. Kennedy

 

 

Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh

 

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles

 

 

You can’t stop the waves, but you can learn to surf

Jon Kabat-Zinn

 

 

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann

 

 

Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

 

 

Fokussiere all deine Energie nicht auf das Bekämpfen des Alten, sondern auf das Erschaffen des Neuen.

Sokrates

 

 

Zitate für Veränderung und Wandel

 

 

Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage:

Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern

Des wütenden Geschicks erdulden oder,

Sich waffnend gegen eine See von Plagen,

Durch Widerstand sie enden?

William Shakespeare

 

 

Alle wollen die Welt verändern, aber keiner sich selbst.

Leo Tolstoi

 

 

Sei Du die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt.

Gandhi

 

 

Wir brauchen neue Brücken, keine alten Mauern.

Fred Ammon

 

 

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind.

Anais Nin

 

 

Ein starker Entschluss verwandelt mit einem Schlage äußerstes Unheil in einen erträglichen Zustand.

Stendhal

 

 

Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen.

Paul Coelho

 

 

Tue, was sich in deinem Herzen richtig anfühlt, kritisiert wirst du so oder so.

Eleanor Roosevelt

 

 

Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln, nicht durch Meditation oder Beten allein.

Dalai Lama

 

 

Zitate für Veränderung und Wandel

 

 

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

 

 

Das Schlimmste in allen Dingen ist die Unentschlossenheit.

Napoleon

 

 

Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.

Charles Darwin

 

 

Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.

Nelson Mandela

 

 

Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein.

Harrison Ford

 

 

Für alles, was du tust oder auch nicht tust, zahlst du mit Lebenszeit.

Georg-Wilhelm Exler

 

 

Das Leben beginnt außerhalb Deiner Komfortzone.

Neale Donald Walsch

 

 

Die Welt zu verändern ist nicht dein Auftrag. Dich selbst zu ändern ist nicht deine Aufgabe. Zu deiner wahren Natur zu erwachen ist Deine Möglichkeit.

Mooji

 

 

Wir staunen über die Schönheit eines Schmetterlings, aber erkennen die Veränderungen so selten an, durch die er gehen musste, um so schön zu werden.

Maya Angelou

 

 

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford

 

 

Mancher wird erst mutig, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.

William Faulkner

 

 

Zitate für Veränderung und Wandel

 

 

Sei schöpferisch! Du hast sehr viel selbst in der Hand, dein Leben zu gestalten.

Ebo Rau

 

 

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.

Molière

 

 

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit

John F. Kennedy

 

 

Veränderung wird nicht kommen, wenn wir auf eine andere Person oder auf einen andere Zeit warten. Wir sind die, auf die wir gewartet haben. Wir sind die Veränderung, nach der wir suchen.

Barack Obama

 

 

Wir haben Angst vor dem Tod, wir haben Angst vor der Trennung, wir haben Angst vor dem Nichts. Wenn wir aber tief schauen, erkennen wir den unaufhörlichen Wandel der Dinge und verlieren allmählich unsere Angst.

Thich Nhat Hanh

 

 

Mache das Beste aus dir.

Du bist alles, was du hast!

Unbekannt

 

 

Zitate für Veränderung und Wandel

 

Bilder: Bianca Artopé 

 

…und weitere Zitate & Lebensweisheiten finden Sie hier auf SinndesLebens24:

 

 

Quellen: www.aphorismen.dewww.zitate.netwww.zitate.de

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren ...