Neueste Beiträge und Interviews über den Sinn des Lebens, Philosophie, Glück und Motivation

Interview mit Inge Schulz: Glücklich trotz Parkinson – wie die Krankheit mein Leben positiv verändert hat
Uncategorized

Interview mit Inge Schulz: Glücklich trotz Parkinson – wie die Krankheit mein Leben positiv verändert hat

26. Juni 2020 0 comments

Inge Schulz erhielt im Alter von 45 Jahren die Schock-Diagnose Parkinson. Eine unheilbare neurodegenerative Krankheit, bei der Nervenzellen im Gehirn absterben, die Dopamin produzieren. Die Folge sind fortschreitende Bewegungsstörungen. Nach der Diagnose ist sie jedoch nicht in tiefe Depressionen verfallen, was völlig nachvollziehbar gewesen wäre. Ganz im Gegenteil: Sie hat es nicht nur geschafft, ihre Krankheit anzunehmen und sich ihr zu stellen, sondern führt heute ein glücklicheres Leben als vorher. Sie sagt, „Parkinson hat meine Sicht aufs Leben völlig verändert“. Nach der Diagnose hat sie ihren Perfektionismus und Zukunftsängste abgelegt, lebt stärker im Augenblick und hat gelernt, Ihr Leben zu genießen. Im Interview erklärt Inge Schulz, wie sie das Leben mit Parkinson in den Griff bekommen hat und wie Sie mit Ihrer Geschichte auch anderen Menschen Mut machen möchte.

Continue Reading

Carpe Diem - Nutze den Tag, aber richtig
Glück

Carpe Diem – Nutze den Tag, aber richtig!

22. Juni 2020 0 comments

Carpe Diem, pflücke den Tag! Das Zitat von Horaz ist längst zum geflügelten Wort geworden. Doch was heißt und bedeutet es wirklich? Ist die richtige Übersetzung „Nutze den Tag“, „Genieße den Tag“ oder verbirgt sich dahinter der Appell „Mach was aus Deinem Leben“? Was steckt hinter der Kraft des Augenblicks? Nur allzu oft leben wir zu sehr in der Vergangenheit und in der Zukunft, aber zu wenig in der Gegenwart. Wir leben unseren Alltag oft in Monotonie und Routine, als käme das richtige Leben irgendwann später. Wir müssen lernen, öfter wieder bewusst im Hier und jetzt zu leben. Mit mehr Achtsamkeit. Denn das Glück lässt sich nur im Zauber des Augenblicks erfahren und spüren. Wie Sie den Augenblick richtig nutzen, erfahren Sie hier. Carpe Diem!

Continue Reading

Interview mit Patrick Rottler und Leo Martin: „Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen“
InterviewsRatgeber

Interview mit Patrick Rottler und Leo Martin: „Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen“

16. Juni 2020 0 comments

Wenn Worte zu Waffen und Texte zu Tatorten werden, dann kommen Sprachprofiler zum Einsatz. Leo Martin und Patrick Rottler sind Gründer des Instituts für forensische Textanalyse und überführen die Schreiber anonymer Briefe. In Ihrem Buch „Die geheimen Muster der Sprache – Ein Sprachprofiler verrät, was andere wirklich sagen“ bieten sie in einer Mischung aus True Crime und Ratgeber einen Blick hinter die Kulissen. Dabei ergänzen sich beide in ihrer Expertise: Leo Martin war zehn Jahre lang für den deutschen Geheimdienst im Einsatz. Patrick Rottler hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist Experte für Datenanalyse. Im Interview erklären sie, wie sie anonymen Tätern auf die Spur kommen, was die Sprache über unsere Persönlichkeit verrät und wie wir unsere Kommunikation verbessern können.

Continue Reading

Charly Chaplin Selbstliebe
Liebe

Charly Chaplin: Als ich mich selbst zu lieben begann

14. Juni 2020 0 comments

Charlie Chaplin hielt an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959 angeblich eine bewegende Rede mit dem Titel „Als ich mich selbst zu lieben begann“. Darin brachte der erste Weltstar des Kinos die wichtigen Erkenntnisse aus seinem ereignisreichen Leben auf den Punkt. Letztendlich führt die Selbstliebe zu einem erfüllten Leben, das geprägt ist von Vertrauen, Authentisch-sein, Reife, Ehrlichkeit, Demut, Bewusstheit und Herzensweisheit. Die motivierenden Worte spenden bis heute Kraft und Inspiration. Sie zeigen uns, was wirklich wichtig ist im Leben.

Continue Reading

Interview mit Marius Kursawe: „Berge versetzen für Anfänger: Mach doch endlich, was du willst!“
BerufInterviews

Interview mit Marius Kursawe: „Berge versetzen für Anfänger: Mach doch endlich, was du willst!“

12. Juni 2020 0 comments

Lebensträume können Ansporn und Motivation sein. Sie können aber auch belasten, wenn sie nicht in Erfüllung gehen. Marius Kursawe geht in seinem Buch „Berge versetzen für Anfänger: Mach doch endlich, was du willst!“ der Frage nach, warum manche Menschen den sprichwörtlichen Berg versetzen, während andere immer wieder daran scheitern Träume, Ideen und Ziele umzusetzen. Er wirft einen Blick in die Motivationsforschung und in die Lebensgeschichten ganz normaler Menschen, die scheinbar Unmögliches geschafft haben. Im Interview erklärt Marius Kursawe, wie man vom Träumer zum Macher wird, wir unserer wahren Lebensaufgabe auf die Spur kommen können und wie er es selbst geschafft hat, seinen Traum von der Selbständigkeit als Coach und Autor zu realisieren.

Continue Reading

Ziele erreichen, die Bucket List: Dinge, die Sie unbedingt noch erleben möchten
Ratgeber

Die Bucket List: Dinge, die Sie unbedingt noch erleben möchten

9. Juni 2020 0 comments

Eine Bucket List oder Löffelliste ist die Aufstellung von großen und kleinen Dingen, die man unbedingt noch erleben möchte, bevor man stirbt. Eine To-Do-Liste des Lebens mit Wünschen, die uns wichtig sind, uns glücklich machen, erfüllen und die wir nicht missen möchten, wenn wir am Ende auf unser Leben zurückblicken. Jeder Mensch hat Träume und Sehnsüchte, die jedoch im hektischen Alltag nur allzu oft untergehen. Das Aufschreiben dieser Ziele und Wünsche in einer Bucket List kann ungeahnte Energien freisetzen. Lesen Sie hier, wie Sie eine Bucket List erstellen, worauf es ankommt, wie Sie Ihre wahren Wünsche erkennen und wie Sie Ihre Ziele wirklich erreichen können. Mit vielen Tipps, Beispielen und Inspiration.

Continue Reading

Interview mit Kathrin Sohst: „Warum Sensibilität eine verborgene Kraft ist und wie sie uns die Welt eröffnet“
InterviewsRatgeber

Interview mit Kathrin Sohst: „Warum Sensibilität eine verborgene Kraft ist und wie sie uns die Welt eröffnet“

3. Juni 2020 0 comments

Sensible Menschen werden häufig als Mimose, wenig belastbar und mit einem zu dünnen Nervenkostüm ausgestattet gesehen. Sie nehmen Sinnesreize besonders differenziert wahr, verarbeiten sie besonders tief und reagieren stark darauf. Doch die vermeintliche Schwäche ist in Wahrheit eine Stärke, erklärt Autorin und Coach Kathrin Sohst. In Ihrem neuen Buch „Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben: Warum Sensibilität eine verborgene Kraft ist und wie sie uns die Welt eröffnet“ zeigt sie, wie wir sensibel und selbstbewusst agieren, unsere Emotionen in konstruktive Handlungsenergie verwandeln und so die Sensibilität als wertvolle Ressource nutzen können. Im Interview beschreibt Kathrin Sohst die Stärken und Schwächen sensibler Menschen, wie wir diese wertvolle Ressource am besten nutzen und warum Sensibilität in der heutigen Welt wichtiger denn je ist.

Continue Reading