Rubrik

Buchtipps

Axel Hacke, Portraitfoto
BuchtippsInterviewsPhilosophie

Interview mit Axel Hacke: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“

12. Oktober 2018 0 comments

Mit seinem Buch „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“ hat Axel Hacke den Nerv der Zeit getroffen. Der Bestseller-Autor und Kolumnist des Süddeutsche Zeitung Magazins sieht in diesen aufgewühlten Zeiten die Grundlagen unseres bisherigen Zusammenlebens bedroht und stellt die Fragen: Was bedeutet es eigentlich für jeden Einzelnen, wenn Lüge, Rücksichtslosigkeit und Niedertracht an die Macht drängen oder sie schon errungen haben? Wenn so erfolgreich in der Öffentlichkeit gegen alle bekannten Regeln des Anstands verstoßen wird? Im Interview spricht Axel Hacke darüber, wie man unter diesen Bedingungen ein anständiges Leben führen kann und wie man richtig lebt – mit sich selbst und mit anderen.

Continue Reading

BuchtippsRatgeber

Interview mit Robert Betz: „Wahrhaftig Mann sein: Männer entdecken sich selbst“

4. Oktober 2018 0 comments

Ein enormer Leistungsdruck, hohe Erwartungen von Familie, Job und Gesellschaft sowie neue Rollenbilder der Geschlechter setzen den modernen Mann immer mehr unter Druck. Wie kann es Männern gelingen, ihre Verunsicherung, Anpassung und Schuldgefühle abzulegen und zu ihrer wahren Männernatur zurückzufinden? In seinem neuen Buch „Wahrhaftig Mann Sein“ zeigt Bestsellerautor, Psychologe und Top Speaker Robert Betz, wie Mann endlich wieder Mann sein kann – lebendig und leidenschaftlich, mit Herz und Hirn in einem kraftvollen, gesunden Körper. Im Interview erklärt Robert Betz, was Männer von früheren Männergenerationen unterscheidet, wie Männer ihrem Leben wieder eine neue sinnstiftende Richtung geben können und was einen Mann zu einem authentischen Mann macht, der mit Freude durch sein Leben geht.

Continue Reading

erich-fromm-die-kunst-des-liebens-1
BuchtippsLiebe

Klassiker: „Die Kunst des Liebens“ von Erich Fromm

28. September 2018 1 Comment

„Viele Menschen meinen, zu lieben sei ganz einfach, schwierig sei es dagegen, den richtigen Partner zu finden“, schreibt Erich Fromm in seinem Klassiker „Die Kunst des Liebens“. Doch die Liebe ist kein Gefühl, dem man sich einfach nur hinzugeben braucht, erklärt Fromm. Im Gegenteil: Sie ist eine Kunst, die gelernt sein will. Wirklich Lieben zu können setzt die Entwicklung der ganzen Persönlichkeit voraus. Wahre Erfüllung erfordert Mut, Glaube und Disziplin. Das 1956 erstmals veröffentlichte gesellschaftskritische Werk des Sozialpsychologen zählt mit mehr als 25 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Sachbüchern im ausgehenden 20. Jahrhundert. Darin setzt Erich sich Fromm kritisch mit dem Verfall der Liebe in der modernen westlichen Welt auseinander. Vor allem das romantische Verständnis der Liebe in einer kapitalistisch geprägten Gesellschaft führt zu vielen Formen der Pseudoliebe, bei der viele Beziehungen lediglich ein Alleinsein zu zweit sind. Dabei ist der Wunsch nach Liebe das stärkste Streben im Menschen. Fromm liefert kein fertiges Rezept, aber zeigt Zugangswege auf, die helfen können, die Kunst der wahren Liebe beherrschen zu lernen.

Continue Reading

BuchtippsPhilosophie

Frieden und ein Geist der Freundschaft: Was das heutige Europa von Platon lernen kann

27. September 2018 0 comments

Von Christoph Quarch. Der Zusammenhalt bröckelt. Europa steht am Scheideweg. Großbritannien hat der Europäischen Union bereits den Rücken zugekehrt, Ungarn oder Polen sind formell zwar noch dabei, haben sich jedoch von europäischen Kernwerten wie Solidarität und Rechtsstaatlichkeit abgewandt. Die Migrantenströme aus dem Süden und dem Osten haben an den Fundamenten der Union Frakturen sichtbar werden lassen, die die Statik der EU gefährden. Und als Griechenland am Boden lag, war es ausgerechnet die deutsche Regierung, die sich weigerte dem Lande wieder aufzuhelfen. Nationalen Egoismen, anheizt von rechten Populisten, geben mehr und mehr den Ton an – und die eigentliche Grundidee des europäischen Projektes gerät ins Hintertreffen. Continue Reading

Sergio Bambaren das weiße Segel
BuchtippsSinn des Lebens

„Das weiße Segel: Wohin der Wind des Glücks dich trägt“ von Sergio Bambaren

23. August 2018 0 comments

„Nur wer seine Träume lebt, kann die Sehnsucht stillen“ ist das bestimmende Thema des Buches „Das weiße Segel: Wohin der Wind des Glücks dich trägt“ von Sergio Bambaren. Das Werk ist eine Mischung aus Roman und Ratgeber. Von außen betrachtet haben sich Kate und Michael mit Anfang Dreißig ein erfolgreiches Leben aufgebaut. Doch weder ihr Job, noch ihre Ehe sind wirklich erfüllend. Sie haben das Gefühl, dass das Leben an ihnen vorbeizieht und sie nicht so leben, wie sie eigentlich wollten. Sie erkennen, dass sie etwas verändern müssen, um sich wieder lebendig zu fühlen. Um aus dem Hamsterrad des Alltags auszubrechen, beschließen beide, alles hinter sich zu lassen und zu einer großen Reise ins Ungewisse aufzubrechen. Eine Segeltörn durch den Südpazifik, die ihr Leben für immer verändert.

Continue Reading

Julia Engelmann Porträt 1
BuchtippsSinn des Lebens

Julia Engelmann: „Eines Tages, Baby“

5. August 2018 1 Comment

„Eines Tages, Baby, da werden wir alt sein, ohh, Baby werden wir alt sein, und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können…“ lauten die ersten Zeilen des mitreißenden Gedichts „Eines Tages, Baby“ von Julia Engelmann, der bekanntesten Poetry-Slammerin Deutschlands. Mit ihrem leidenschaftlichen Aufruf für mehr Mut und Lebensfreude trifft sie den Nerv der Zeit. Im Kern stehen Selbstzweifel, Orientierungslosigkeit und die Sinnsuche ihrer Generation Y. Sie ruft dazu auf, jetzt mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: „Los! Schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen“. Lassen Sie sich inspirieren von den zentralen Aussagen und den besten Zitaten dieses poetischen Weckrufs für den Sinn des Lebens.

Continue Reading

Interview mit Kerstin Chavent: „Das Licht fließt dahin, wo es dunkel ist“
BuchtippsInterviewsRatgeber

Interview mit Kerstin Chavent: „Das Licht fließt dahin, wo es dunkel ist“

24. Juli 2018 0 comments

Viele Menschen fühlen sich unglücklich in ihrem Leben und sehen sich als Opfer der äußeren Umstände. Schuld daran sind immer die anderen: die Gesellschaft, die Eltern, der Partner, der Chef, die Kollegen oder die Kindheit. Wie der Weg aus der Opferrolle hin zu einem selbstbestimmten, verantwortungsbewussten Leben gelingt, beschreibt Kerstin Chavent in ihrem im Februar 2017 veröffentlichten Buch „Das Licht fließt dahin wo es dunkel ist: Zuversicht für eine neue Zeit“. Im Interview erklärt sie warum es so wichtig ist, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, welche Rolle Reflexion und Selbstwahrnehmung dabei spielen und wie wir unser wahres Glück finden können.

Continue Reading

Buchtipps für den Sommer, Lektüre für das Strandgepäck
Buchtipps

Buchtipps für den Sommer: Lektüre für das Strandgepäck

19. Juli 2018 0 comments

Sommer, Sonne, Strand und Meer: Der Urlaub bietet wieder die langersehnte Möglichkeit, aus dem Alltag zu entfliehen, das Leben zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Endlich findet sich auch wieder Zeit, ein gutes Buch zu lesen und darin vielleicht Inspirationen für das eigene Glück zu finden. SinndesLebens24 hat für Sie die aktuellen Bestsellerlisten durchstöbert und spannende Sachbücher aus den Bereichen Philosophie, Glück und Motivation für Ihr Reisegepäck zusammengestellt. Lassen Sie sich von interessanten Sachbuch-Blockbustern anregen, motivieren und inspirieren zu mehr Freude, Glück und Erfolg im Leben.

Continue Reading

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“
BuchtippsPhilosophie

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“

13. Juli 2018 0 comments

Die Kunst ein glückliches Leben zu führen steht im Zentrum von Arthur Schopenhauers Klassiker „Aphorismen zur Lebensweisheit“. In seinem populärsten Werk vereint er Philosophie, Menschenkenntnis und eigene Lebenserfahrung mit bestechender Klarheit zu einem pointierten Ratgeber. Generell geht Schopenhauers pessimistische Philosophie zwar davon aus, dass unser ganzes Leben besser gar nicht wäre. In seinen Aphorismen gibt er aber dennoch wirksame Ratschläge, wie unser Dasein leichter zu meistern ist. Die höchsten Werte zum Glück sieht er in der Persönlichkeit, einem edlen Charakter und fähigen Kopf, den geringsten in Reichtum und ausschweifenden Vergnügungen. Denn „Das Schicksal kann sich ändern, die eigene Beschaffenheit nicht“. Seine praktischen Ratschläge für ein gelingendes Leben in einer leidvollen Welt haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Lesen Sie hier die wichtigsten Kernaussagen und Zitate. Continue Reading

3 wertvolle Schlüssel zum Sinn des Lebens
BuchtippsSinn des Lebens

3 wertvolle Schlüssel zum Sinn des Lebens

7. Juli 2018 1 Comment

Von Sandra Tissot: Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist wohl so alt, wie die Menschheit selbst. Die meisten Menschen kommen irgendwann einmal an den Punkt, an dem sie sich die Sinnfrage stellen. Allerdings werden dazu gern äußere Kräfte bemüht und die Frage gern an das Universum, an höhere Mächte gerichtet. Doch warum fangen wir nicht ganz bodenständig an – bei uns selbst? Hier erfahren Sie 3 wertvolle Schlüssel zum Sinn des Lebens.

Continue Reading