Rubrik

Beruf

Rubrik Beruf und Berufung: Die Arbeit spielt eine entscheidende Rolle für unsere persönliche Lebens-Erfüllung, unser Lebens-Glück und unsere Zufriedenheit. Der Beruf ist auch ein wichtiger Faktor für unseren eigenen Sinn des Lebens. Schließlich verbringen wir den Großteil der Lebenszeit mit Arbeit, wesentlich mehr als mit der Familie oder dem Partner.  Nach einer Gallup-Studie ist jeder vierte Deutsche akut unzufrieden mit seinem Job. Vor allem viele jüngere Arbeitnehmer der Generation Y vermissen Freiheit und Gestaltungsspielraum, sie wollen ihre eigenen Ideen umsetzen und sich selbst verwirklichen. Doch auch wer die Karriereleiter empor geklettert ist, nach außen erfolgreich scheint, der mag innerlich feststellen, dass es eigentlich gar nicht das ist, was er tun wollte.  Deswegen spüren zahlreiche Angestellte und Manager, für die lange Zeit Karriere, Geld und Status als höchste Maßstäbe galten, in der Lebensmitte zunehmend eine Sehnsucht nach einer erfüllenden und sinnstiftenden Aufgabe. Der Beruf wird zur Berufung, wenn wir unsere eigenen Talente weiterentwickeln und das uns innewohnende Potenzial entfalten können. Lassen Sie sich in dieser Rubrik inspirieren von motivierenden Beiträgen („Es ist nie zu spät, seinen Traum zu Leben“) und Interviews („Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“, „Mutig dem eigenen Weg folgen“„Gescheit scheitern“). Und finden Sie heraus, wie Sie den Weg aus der Midlife Crisis finden oder Ihr Karrierepotenzial entdecken.

Interview mit Stefan Weiss: „Der Mai Tai trinkende Mönch und die Lehre der Authentizität”
BerufSinn des Lebens

Interview mit Stefan Weiss: „Der Mai Tai trinkende Mönch und die Lehre der Authentizität”

6. April 2018 0 comments

Stefan Weiss vermittelt in seinem Buch „Der Mai Tai trinkende Mönch und die Lehre der Authentizität” in einer leicht verständlichen Sprache weise Einsichten zu existentiellen Fragen. Im Kern geht es um das Finden von Lebensglück und Sinn durch das Wagen von mehr Authentizität. Das Buch ist beseelt vom Glauben an die Kraft, die jeden Menschen begleiten kann, wenn er sich selbst und seinen Gefühlen treu bleibt. Stefan Weiss hat mehrere Unternehmen gegründet und zuletzt mit seiner Firma Weisscam eine Hochgeschwindigkeitskamera für Profis entwickelt, die heute noch weltweit im Einsatz ist. Im Interview erklärt er, wie der Weg zur Authentizität gelingen und zu einem sinnvollen, erfüllten Leben führen kann, wie wir unser eigenes Potenzial entfalten können und spricht über seine Erfahrung als Serial Entrepreneur und seine Seminare.

Continue Reading

Interview mit Sabine Spethling, tunes&wings: „Den Traum zum Beruf machen“
BerufInterviews

Interview mit Sabine Spethling, tunes&wings: „Den Traum zum Beruf machen“

16. Februar 2018 0 comments

Mit ihrem Online-Magazin tunes&wings hat Sabine Spethling ihren Traum zum Beruf gemacht. Hier verbindet sie ihre Leidenschaft für Musik und Reisen, zeigt die Hot Spots der internationalen Techno-Szene und interviewt renommierte DJs und spannende Protagonisten der Community. Anfang Februar hat die Bankkauffrau und studierte Marketing- und Kommunikationsmanagerin ihren Job in einer Immobilienfirma aufgegeben und den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Im Interview erklärt Sabine Spethling, wie sie ihren Traum zum Beruf gemacht hat, wie sie mit dem Risiko des Scheiterns umgeht und welche Philosophie hinter tunes&wings steckt.

Continue Reading

Team Aid2People
BerufInterviews

Interview mit Reinhard Löchner, Aid2People: „Neue Plattform unterstützt soziale Hilfsprojekte“

8. Februar 2018 0 comments

Der Venture Capital Manager Reinhard Löchner hat im Frühjahr 2017 mit Aid2People eine moderne Internet-Plattform für soziales Engagement ins Leben gerufen. Ziel ist es, der Vielzahl an kleinen Fördervereinen, Hilfsprojekten und gemeinnützigen Organisationen zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, sie bei der Spendenakquise zu unterstützen und deren Verwaltungsaufwand zu minimieren. Auf dem neuesten Stand der Technik vereint Aid2People Menschen, die helfen möchten, mit denen, die Hilfe brauchen. Die Kosten trägt Aid2People. Im Interview spricht Reinhard Löchner über seine Motivation, den konkreten Nutzen der Plattform für soziale Projekte, Spender und Unternehmen sowie über seinen persönlichen Sinn des Lebens.

Continue Reading

Interview Anselm Bilgri Benediktsregel
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Anselm Bilgri: Die Benediktsregel als Leitfaden eines sinnvollen und erfüllten Lebens

13. Januar 2018 0 comments

Der frühere Benediktinermönch, Prior im Kloster Andechs, Unternehmensberater und Buchautor Anselm Bilgri sieht sich als Gratwanderer zwischen Kirche und Welt, zwischen Christentum und Wirtschaft. Kern seiner Botschaft ist die 1.500 Jahre alte Benediktsregel, die die Essenz vieler moderner Managementmethoden bereits enthält. Im ersten Teil des Interviews mit SinndesLebens24 spricht Anselm Bilgri darüber, was Unternehmen und Menschen von der uralten Weisheit Benedikts für ein besseres Arbeitsleben lernen können sowie über sein Buch „Vom Glück der Muße – Wie wir wieder leben lernen“.

Continue Reading

Interview mit Felix Maria Arnet: „Gescheit scheitern”
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Felix Maria Arnet: „Gescheit scheitern”

6. November 2017 0 comments

Scheitern passiert – täglich, stündlich, jedem. Es ist ein Alltagsphänomen und gehört zum Leben. Dennoch wird es in unserer Gesellschaft häufig stigmatisiert. Aber wenn wir lernen, forschen, kreativ sind oder Höchstleistungen anstreben, dann ist Scheitern kein Fehler, sondern Treiber von Erkenntnisprozessen und Fortschritten. „Gescheit scheitern“ heißt das im Frühjahr erschienene Buch von Coach, Speaker und Autor Felix Maria Arnet. Im Interview zeigt Arnet, wie wir richtig mit Misserfolgen umgehen, wie ein konkretes Notfallprogramm im Umgang mit Krisen aussieht und wie uns die Fail-Forward-Strategie auf dem Pfad des persönlichen Wachstums weiterbringt.

Continue Reading

Interview mit Richard Wolff: „Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Richard Wolff: „Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“

26. Oktober 2017 0 comments

Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“, heißt das Buch von Richard Wolff, das Anfang November im Droemer Knaur Verlag erschienen ist. Der renommierte Unternehmensberater und Coach zeigt auf, warum viele Aufsteiger mit Anfang 50 plötzlich in einer beruflichen Sackgasse feststecken. Er macht Mut, die Veränderung zu suchen, und bietet wertvolle Denkanstöße, wie man sich neu positioniert und weiterhin erfolgreich und wertgeschätzt arbeiten kann. Im Interview spricht Richard Wolff über die richtigen Wege aus dem „Stuck State“, Optionen für einen Neustart und die Stärken der Manager über 50.

Continue Reading

Interview mit Ulrike Bergmann: „Mit Leichtigkeit zum Ziel: Mutig dem eigenen Weg folgen“
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Ulrike Bergmann: „Mutig dem eigenen Weg folgen“

30. Juni 2017 0 comments

Ulrike Bergmann möchte Menschen Mut machen, ihre eigenen Ziele und Wünsche zu erkennen und ihre Vorstellungen von einem sinnerfüllten Leben zu verwirklichen. In Ihrem Buch „Mit Leichtigkeit zum Ziel: Mutig dem eigenen Weg folgen“ beschreibt die Autorin, Trainerin und Erfinderin des „Mutmacherprinzips“, wie jeder seinen eigenen Weg zu mehr Erfolg und Zufriedenheit im Leben finden kann. Im Interview mit SinndesLebens24.de zeigt Ulrike Bergmann, wie man seine wahren Wünsche erkennen und seine Ziele mit Leichtigkeit und Lebensfreude erreichen kann und erläutert die wichtigsten Elemente des „MutmacherPrinzips“.

Continue Reading

Interview mit Peter Schilling „Völlig losgelöst Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“
BerufInterviewsSinn des Lebens

Interview mit Peter Schilling: „Völlig losgelöst: Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“

17. März 2017 1 Comment

Sein Mega-Hit „Major Tom (Völlig losgelöst)“ machte Peter Schilling 1982 über Nacht zum Star. Sieben Jahre später brach der Singer/Songwriter nach weiteren Hits wie „Die Wüste lebt“, „Terra Titanic“ und „The Different Story“ auf dem Höhepunkt seiner internationalen Karriere zusammen, Diagnose: Burnout. In seinem Buch „Völlig losgelöst: Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“ schreibt er offen über seine Krise. Heute hat er längst seine Balance gefunden und schreibt an neuen Songs. Im Interview spricht Peter Schilling über die Höhen und Tiefen des Erfolgs, seinen Kampf zurück ins Leben und was man unbedingt tun sollte, um einen Burnout zu überwinden.

Continue Reading

Interview mit Sandra Tissot: „Hochsensible und die berufliche Selbständigkeit“ bild4
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Sandra Tissot: „Hochsensible und die berufliche Selbständigkeit“

7. März 2017 2 Comments

Hochsensible Personen (HSP) stoßen im Angestelltenverhältnis häufig an ihre Grenzen. Nicht selten kommen die Wünsche nach Eigenverantwortung, Flexibilität und einem sinnvollem Tun zu kurz. So spielen zwar viele mit dem Gedanken, sich selbstständig zu machen. Doch die Sorge, das hochsensible Dasein könnte zu den unternehmerischen Herausforderungen im Widerspruch stehen, hält sie oft davon ab. Sandra Tissot macht in ihrem im Januar 2017 erschienenen Buch „Hochsensibilität und die berufliche Selbständigkeit“ deutlich, dass diese Sorgen oft unberechtigt sind. Sie zeigt die Chancen anhand ihrer eigenen Lebensgeschichte auf und liefert zahlreiche Praxistipps. Im Interview spricht Sandra Tissot über die wichtigsten Erfolgsfaktoren und Herausforderungen für HSP auf dem Weg in die Selbständigkeit.

Continue Reading

Markus Jotzo die unendlich Stolz Formel
BerufBuchtippsInterviews

Interview mit Markus Jotzo: „Die Unendlich-Stolz-Formel: Tu, was du nicht kannst!“

16. Februar 2017 0 comments

Viele Menschen haben sich ein unbefriedigendes Leben im Durchschnittsglück eingerichtet. Das wahre Glück findet man jedoch nur, wenn man seinen Lebenstraum, seine Berufung, seine Herzensangelegenheit verwirklicht. Doch wie? „Verlassen Sie die Ihre Komfortzone, gehen Sie gleich auf die Überforderungszone und wachsen Sie über sich hinaus“, fordert Markus Jotzo in seinem Buch „Die Unendlich Stolz-Formel – Tu, was Du nicht kannst“. Etwas bewusst tun, was man noch nicht kann, von dem man aber schon lange geträumt hat – heißt: scheitern, enorm schnell lernen, sagt der Autor, Speaker und Trainer. Doch am Ende wartet unbändiger Stolz. Im Interview spricht Markus Jotzo darüber, wie man seine wahre Berufung erkennt, seinen inneren Schweinehund überwindet, Rückschläge meistert und seine Ziele erreicht.

Continue Reading