Tag

Sinn

Zwei Frauen bei Sonnenuntergang - Entdecke Deine Willenskraft – Wie Du endlich erreichst, was Du Dir vorgenommen hast
BuchtippsInterviewsRatgeber

Interview mit Ralf Senftleben, „Entdecke Deine Willenskraft – Wie Du endlich erreichst, was Du Dir vorgenommen hast“

22. September 2019 0 comments

Menschen mit ausgeprägter Willensstärke meistern belastende Situationen erfolgreicher, haben stabilere Beziehungen, sind selbstbewusster und haben ihr Leben besser im Griff. Andere Menschen haben Schwierigkeiten im Kampf gegen den inneren Schweinehund und dabei, ihre Ziele ausdauernd, motiviert und fokussiert zu verfolgen. Ralf Senftleben ist davon überzeugt, dass Willenskraft keine angeborene Charakterstärke, sondern für jeden erlernbar ist. In seinem Buch „Entdecke Deine Willenskraft – Wie Du endlich erreichst, was Du Dir vorgenommen hast“ zeigt er, wie wir alle unsere Willenskraft nutzen können. Im Interview erklärt Ralf Senftleben, warum Willensstärke mehr mit Achtsamkeit und Nachdenken zu tun hat, als mit Kraft und Anstrengung, wie wir unsere Ziele mit Leichtigkeit erreichen können, richtig mit Gegenkräften umgehen und welche Rolle der „Sinn-Kompass“ dabei spielt.

Continue Reading

5 Dinge, die Sterbende bereuen
BuchtippsTod

„5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ von Bronnie Ware

8. September 2019 0 comments

Was ist im Leben wirklich wichtig? Was gibt dem eigenen Leben Sinn? Vielen Menschen wird erst im Angesicht des Todes bewusst, wie sie hätten leben sollen und was sie versäumt haben. Sie bereuen, dass sie ihre Träume nicht gelebt, zu viel gearbeitet und zu wenig Zeit mit Freunden und der Familie verbrachten. Könnten sie die Zeit zurückdrehen, würden sie vieles anders machen. Die Australierin Bronnie Ware hat acht Jahre lang Sterbende in den letzten Wochen ihres Lebens begleitet und ihre Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst: „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen – Einsichten, die Ihr Leben verändern werden“. Ein Weckruf für Menschen, die mitten im Leben stehen und noch die Chance haben, ihr Leben zu ändern und ins Positive zu drehen.

Continue Reading

Interview mit Christoph Quarch: „Das große Ja: Ein philosophischer Wegweiser zum Sinn des Lebens“
InterviewsPhilosophie

Interview mit Christoph Quarch: „Das große Ja: Ein philosophischer Wegweiser zum Sinn des Lebens“

7. August 2019 0 comments

Dr. Christoph Quarch gibt in seinem Buch „Das große Ja“ einen philosophischen Wegweiser zum Sinn des Lebens. Die kostbarste Ressource der Menschheit ist nicht Gold, Kohle, Uran oder Daten – es ist der Sinn, sagt der Philosoph, Bestsellerautor und Veranstalter von Philosophiereisen. Doch der Sinn scheint in unserer Epoche zur Neige zu gehen. Im Interview erklärt er, wie sich Sinn mithilfe der Philosophie finden lässt und spricht über die Neugründung einer Platonischen Akademie.

Continue Reading

Interview mit Florian Westermann, Phototravellers: „Die Leidenschaft zum Beruf machen“
BerufInterviews

Interview mit Florian Westermann, Phototravellers: „Die Leidenschaft zum Beruf machen“

18. Juni 2019 0 comments

Florian Westermann hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Im Frühjahr 2018 gab er seine sichere Festanstellung als Finanzredakteur auf, um zusammen mit seiner Lebensgefährtin Biggi den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen. Sein Blog Phototravellers, auf dem sich alles um Reisen, Wandern und Fotografie dreht, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und zählt heute zu den größten Reiseblogs in Deutschland. „Das Leben ist viel zu kurz, um Träume auf die lange Bank zu schieben“, ist sein Credo. Im Interview spricht er über die Entscheidung, sich selbständig zu machen, den Umgang mit Herausforderungen, sein Fazit nach anderthalb Jahren als Entrepreneur und über den Sinn des Lebens.

Continue Reading

Interview mit Jens Riese, McKinsey: „Wirtschaft und Spiritualität“
BerufInterviews

Interview mit Jens Riese, McKinsey: „Wirtschaft und Spiritualität“

4. Juni 2019 0 comments

Die Themen Wirtschaft und Spiritualität klingen auf den ersten Blick wie unüberwindbare Gegensätze. Dr. Jens Riese, bis vor kurzem Senior Partner bei McKinsey und jetzt Coach und Leadership Trainer in München, ist davon überzeugt, dass der aktuelle gesellschaftliche Wandel beide Pole näher zusammenbringt. Vor allem in der Arbeitswelt werden echte, gelebte Werte, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Sinnhaftigkeit immer wichtiger. Im Interview spricht er über die zunehmende Bedeutung von Sinn im Berufsleben, die Annäherung von Wirtschaft und Spiritualität und warum sich diesem Trend kein Unternehmen mehr entziehen kann.

Continue Reading

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“
BuchtippsPhilosophie

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“

1. Juni 2019 0 comments

Die Kunst ein glückliches Leben zu führen steht im Zentrum von Arthur Schopenhauers Klassiker „Aphorismen zur Lebensweisheit“. In seinem populärsten Werk vereint er Philosophie, Menschenkenntnis und eigene Lebenserfahrung mit bestechender Klarheit zu einem pointierten Ratgeber. Generell geht Schopenhauers pessimistische Philosophie zwar davon aus, dass unser ganzes Leben besser gar nicht wäre. In seinen Aphorismen gibt er aber dennoch wirksame Ratschläge, wie unser Dasein leichter zu meistern ist. Die höchsten Werte zum Glück sieht er in der Persönlichkeit, einem edlen Charakter und fähigen Kopf, den geringsten in Reichtum und ausschweifenden Vergnügungen. Denn „Das Schicksal kann sich ändern, die eigene Beschaffenheit nicht“. Seine praktischen Ratschläge für ein gelingendes Leben in einer leidvollen Welt haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Lesen Sie hier die wichtigsten Kernaussagen und Zitate. Continue Reading

Warum glaubt der Mensch? Gott im Fokus der Wissenschaft
GottSinn des Lebens

Warum glaubt der Mensch? Gott im Fokus der Wissenschaft

12. Mai 2019 0 comments

Der Glaube an Gott ist universal verbreitet, er findet sich in unterschiedlichsten Ausprägungen zu allen Zeiten, auf der ganzen Welt. Doch warum glaubt der Mensch? Woher kommt diese Sehnsucht nach einer übergeordneten Kraft, einer transzendenten Wesenheit? Rein rational lässt sich weder die Existenz Gottes, noch dessen Nicht-Existenz beweisen. Doch ist die universelle Verbreitung des Gottesgedankens kein Hinweis darauf, dass es Gott wirklich gibt? Und das intuitive Spüren einer höheren Wesenheit in uns selbst? Oder durch Meditation und Trance hervorgerufene Gipfelerlebnisse des Eins-Seins mit allem? Religionspsychologen, Hirnforscher und Evolutionsbiologen versuchen, den Ursachen des Gottes-Glaubens wissenschaftlich auf die Spur zu kommen.

Continue Reading