Philosophie

„The School of Life“ vom 10. bis 13. Mai in München

11. April 2018 0 comments

Die Berliner Bildungseinrichtung „The School of Life“ begibt sich diesen Frühling zum ersten Mal auf Stippvisite nach München. Die viertägige „Spring School“ präsentiert vom 10. bis 13. Mai im traditionsreichen Café Luitpold kluge Ideen aus Philosophie, Psychologie, Kunst und Kultur, die dabei helfen, Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens zu finden. Auf dem Programm stehen zahlreiche Impuls-Vorträge, Übungen, Gruppenarbeiten und Diskussion zu verschiedenen Schwerpunkten wie emotionale Intelligenz, Beziehungen, Karriere, Sinn des Lebens und innere Ruhe.  

Spring School: Neuer Blickwinkel auf die wichtigen Fragen des Lebens

„Die Spring School bietet das Beste aus dem Programm von The School of Life. An vier intensiven und erkenntnisreichen Tagen bekommen Sie Gelegenheit, einmal ganz anders über die wichtigen Fragen und Dilemmata des Lebens nachzudenken“ erklärt Thomas Biller, Geschäftsführer von „The School of Life“ in Berlin. „Zusammen mit anderen neugierigen und aufgeschlossenen Menschen und angeleitet von erfahrenen Dozenten entdecken Sie, wie Sie das eigene Denken bereichern und anhaltende und bedeutsame Veränderungen in allen Bereichen Ihres Lebens erreichen können“, so Biller.

 

„School of Life“ Berlin

 

Was steckt hinter „The School of Life“?

„Good ideas for everyday life“ ist das Motto der Bildungseinrichtung „School of Life“, die im April 2016 in Berlin ihre Pforten öffnete. Sie ist die erste deutsche Dependance der vom britisch-schweizerischen Philosophen und Bestsellerautor Alain de Botton im Jahr 2008 in London gegründeten „School of Life“. Auf dem Programm stehen Kurse, Workshops und Events, die große philosophische Theorien mit aktueller Psychologie und Coaching verbinden. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Interaktion und gegenseitigem Austausch. Die Schule in Berlin wird von Thomas Biller geleitet, der Deutsche Literatur und Philosophie studierte und lange Jahre als Fernsehproduzent tätig war.

Umfangreiches Programm: Von Emotionaler Intelligenz bis zum Sinn des Lebens

Jeder Tag der Spring School ist einem bestimmten Schwerpunktthema gewidmet:

  • Tag 1: „Wie wir unsere emotionale Intelligenz stärken können“
  • Tag 2: „Wie Beziehungen wirklich gelingen“
  • Tag 3: „Wie wir unser Karrierepotenzial verwirklichen können“
  • Tag 4: „Der Sinn des Lebens und wie wir innere Ruhe finden“

 

Interview mit Dr. Stephan Meier: Philosophie im Salon des Cafe Luitpold

 

Location der Spring School ist der Palmengarten des vom Guide Michelin ausgezeichneten Café Luitpold im Herzen von München. Zu den Dozenten zählen die Philosophen Dr. Martin Ebeling, Dr. Jörg Bernardy sowie Jörn-Hendrik Ast. Kulinarisch abgerundet wird das Programm der Spring School mit einem Umtrunk am ersten Abend, einem Conversation-Dinner sowie einem philosophischen Frühstück.

 

Weitere Informationen zur Spring School der „School of Life“ in München unter: www.theschooloflife.com

 

Bilder: The School of Life, Katharina Nobis / Cafe Luitpold

 

Das könnte Sie auch interessieren ...

Hinterlassen Sie einen Kommentar