Tag

Buchtipp

BuchtippsRatgeber

Morgenrituale als Life Booster: Hal Elrods „Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert“

28. Juni 2019 0 comments

Morgenrituale sind nicht nur wirksame Helfer für den motivierten Start in den Tag. Langfristig sollen sie auch zu einem generell erfüllteren und besseren Leben führen. Die aus den USA stammenden Morgenroutine-Konzepte haben längst auch in Deutschland Einzug gehalten. Ein Pionier dieser Bewegung ist der Coach und Bestseller-Autor Hal Elrod, der mit seinem „Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert“ für Aufmerksamkeit sorgte. Doch was steckt wirklich hinter dem Konzept des „Miracle Morning“? Was bringt ein regelmäßiges Achtsamkeits- und Motivations-Programm beim Start in den Tag?

Continue Reading

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“
BuchtippsPhilosophie

Arthur Schopenhauer: „Aphorismen zur Lebensweisheit“

1. Juni 2019 0 comments

Die Kunst ein glückliches Leben zu führen steht im Zentrum von Arthur Schopenhauers Klassiker „Aphorismen zur Lebensweisheit“. In seinem populärsten Werk vereint er Philosophie, Menschenkenntnis und eigene Lebenserfahrung mit bestechender Klarheit zu einem pointierten Ratgeber. Generell geht Schopenhauers pessimistische Philosophie zwar davon aus, dass unser ganzes Leben besser gar nicht wäre. In seinen Aphorismen gibt er aber dennoch wirksame Ratschläge, wie unser Dasein leichter zu meistern ist. Die höchsten Werte zum Glück sieht er in der Persönlichkeit, einem edlen Charakter und fähigen Kopf, den geringsten in Reichtum und ausschweifenden Vergnügungen. Denn „Das Schicksal kann sich ändern, die eigene Beschaffenheit nicht“. Seine praktischen Ratschläge für ein gelingendes Leben in einer leidvollen Welt haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Lesen Sie hier die wichtigsten Kernaussagen und Zitate. Continue Reading

Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch auf einem Boot, mit Gitarre
Ratgeber

7 Thesen zum Älterwerden: Worauf wir uns mitten im Leben freuen können

4. April 2019 0 comments

Von Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch. Fast egal, wie alt Sie jetzt gerade sind, nach aktuellem Stand der Wissenschaft gilt: Das Beste kommt erst noch. Nicht ganz zum Schluss, aber all die Jahre davor! Die zweite Lebenshälfte ist für die meisten von uns die bessere. Worauf können wir uns denn mitten im Leben freuen? Eine fast vermessene Frage angesichts des allgegenwärtigen Jugendkultes. Aber es ist schlichtweg Quatsch, dass es nach der Jugend nur noch bergab geht. Klar kann einem in der Mitte des Lebens schon mal die Puste ausgehen. Alles stresst gleichzeitig: Beruf, Kinder, Eltern und die ersten körperlichen Macken, die nicht mehr weggehen. Die meisten sind mit 57 zufriedener als mit 17 oder mit 27. Lassen Sie sich in den folgenden 7 Thesen zum Älterwerden überraschen, warum das so sein kann und was dabei hilft.

Continue Reading

So machen Sie Ihr Glück: Wie Sie mit einfachen Strategien zum Glückspilz werden“ von Richard Wiseman
BuchtippsGlück

„Wie Sie mit einfachen Strategien zum Glückspilz werden“ von Richard Wiseman

20. März 2019 1 Comment

Ist Glück Zufall oder Schicksal? Manche Menschen scheinen das Glück magisch anzuziehen, während sich andere vom Pech verfolgt sehen. Doch welche psychologischen Faktoren zeichnen Glückspilze aus? Wie können Pechvögel ihre Chancen auf ein glückliches Leben verbessern? Antworten darauf gibt Richard Wiseman in seinem 2003 veröffentlichten Buch „So machen Sie Ihr Glück: Wie Sie mit einfachen Strategien zum Glückspilz werden“. Wiseman weiß, wovon er spricht. Der britische Psychologe leitet heute das Forschungszentrum der Psychologischen Fakultät an der Hertfordshire-University. Das Buch ist Ergebnis einer langjährigen wissenschaftlichen Untersuchung. Sie basiert auf Interviews und Tests mit mehreren Hundert Menschen, die in ihrem Leben immer wieder außergewöhnliches Pech oder ausgesprochenes Glück hatten. Sein Fazit: Glück ist kein Zufall. Es gibt Glücksfaktoren, die jeder anwenden kann. Sie basieren auf vier Prinzipien des Glücks.

Continue Reading

Probleme: Weil Aufgeben auch keine Lösung ist … Von Sabine Zehnder
Ratgeber

Master of Desaster: Weil Aufgeben auch keine Lösung ist …

12. Februar 2019 0 comments

Von Sabine Zehnder: Oft sind es die kleinen Dinge des Lebens die uns zur Strecke bringen. Fremdbestimmt hasten wir von einer zur anderen Aufgabe. Statt Probleme zu bewältigen, kommen unentwegt neue hinzu und wir drohen unter die Räder zu kommen. Und hier reden wir nur vom täglichen Wahnsinn – nicht von einer Überforderungssituation oder gar einem Burn-out. Doch resigniert aufgeben und weitermachen wie bisher ist auch keine Lösung. Autorin und Coach Sabine Zender zeigt, wie wir in kleinen Schritten der Lösung unserer Probleme wirklich näher kommen. Continue Reading

Astronaut im All mit Planet Erde
BuchtippsGott

Stephen Hawking: „Kurze Antworten auf große Fragen“

24. Januar 2019 0 comments

In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking „Kurze Antworten auf große Fragen“ der Menschheit, wie etwa: Gibt es einen Gott? Wie hat alles angefangen? Wie gestalten wir unsere Zukunft? Der Astrophysiker gilt als größter Wissenschaftler unserer Zeit. Er befasste sich mit der Erforschung des Universums, dem Urknall, Schwarzen Löchern, der Quantenmechanik und brachte bahnbrechende Erkenntnisse in der Kosmologie hervor. Von seinen körperlichen Einschränkungen ließ er sich nicht unterkriegen und kämpfte mit Tapferkeit, Optimismus und Humor dagegen an. Wie kaum ein anderer Wissenschaftler war er in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen und die Menschen für Naturwissenschaften zu begeistern. Das Buch erschien im Herbst 2018, ein halbes Jahr nach seinem Tod. Hier lesen Sie die wichtigsten Kernaussagen und Zitate aus „Kurze Antworten auf große Fragen“ von Stephen Hawking.

Continue Reading

Foto von Gerald Huether
BuchtippsInterviewsSinn des Lebens

Interview mit Prof. Gerald Hüther: „Die Generation Y auf der Suche nach dem Sinn – wie es gelingt, Orientierung zu finden“

10. Januar 2019 0 comments

Der Generation Y bieten sich wie kaum einer Generation vorher beste Chancen einen Lebensweg zu finden, der genau zu den individuellen Talenten passt und somit die beste Basis für die persönliche Entfaltung bietet. Die „Millennials“ sind aufgewachsen in einer Welt überbehüteter Elternhäuser, des Wohlstands, vielfältiger Bildungswege und konnten als „Digital Natives“ von klein auf die Vorteile von Internet, Smartphones und sozialen Netzwerken nutzen. Doch die Fülle an Optionen und Möglichkeiten in einer immer komplexeren, von Digitalisierung und Vernetzung geprägten Welt erzeugen bei der „Generation Why“ Ohnmacht und Orientierungslosigkeit bei der Suche nach dem idealen Weg.

Der Neurobiologe und Bestseller-Autor Prof. Gerald Hüther zeigt in seinem aktuellen Buch „Würde: Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft“ effektive Lösungen auf. Im Interview erklärt Hüther, wie es der Generation Y gelingen kann, Sinn und Orientierung zu finden, welche Rolle dabei die Würde als Wertekompass spielt und wie wir unsere Potenziale entfalten können.

Continue Reading