BuchtippsInterviews

Jahresrückblick 2017: Alle Interviews auf einen Blick

30. Dezember 2017 0 comments

Interviews mit hochinteressanten Menschen sind fester Bestandteil des Online-Magazins SinndesLebens24. Auch 2017 gab es zahlreiche spannende und inspirierende Gespräche mit Bestsellerautoren, Philosophen, Psychologen, Coaches, Radiomoderatoren,  Musikern, Mönchen und Ex-Agenten. Das Themenspektrum reichte von Selbsterkenntnis, Philosophie, Hochsensibilität, Liebe und Sinnfindung im Beruf über wirkungsvolle Wege aus Midlife Crisis und Burnout bis hin zu Körpersprache, der Macht der Stimme und dem richtigen Umgang mit dem Scheitern.  Hier finden Sie alle Interviews des Jahres 2017 im chronologischen Überblick.

Interview mit Rebekka Reinhard: „Würde Platon Prada tragen?“

Rebekka Reinhard philosophy works Seewald 2

 

„Philosophy works!“ ist das Motto von Dr. Rebekka Reinhard. Die freie Philosophin, erfolgreiche Bestseller-Autorin und Key Note Speakerin sieht sich als Impulsgeberin für eine angewandte und lebensnahe Philosophie. Für Aufmerksamkeit sorgten Ihre Bücher mit Titeln wie „Die Sinn-Diät“, „Würde Plato Prada tragen?“, „Kleine Philosophie der Macht“ oder „Schön!“. Im Interview mit SinndesLebens24 erklärt Sie, wie lebensnahe Philosophie helfen kann, mehr Sinn und Orientierung im Leben zu finden und warum Mut, Neugier und Selberdenken heute mehr denn je gefragt sind. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Markus Jotzo: „Die Unendlich-Stolz-Formel: Tu, was Du nicht kannst!“

Markus Jotzo die unendlich Stolz Formel

 

Viele Menschen haben sich ein unbefriedigendes Leben im Durchschnittsglück eingerichtet. Das wahre Glück findet man jedoch nur, wenn man seinen Lebenstraum, seine Berufung, seine Herzensangelegenheit verwirklicht. Doch wie? „Verlassen Sie die Ihre Komfortzone, gehen Sie gleich auf die Überforderungszone und wachsen Sie über sich hinaus“, fordert Markus Jotzo in seinem Buch „Die Unendlich Stolz-Formel – Tu, was Du nicht kannst“. Etwas bewusst tun, was man noch nicht kann, von dem man aber schon lange geträumt hat – heißt: scheitern, enorm schnell lernen, sagt der Autor, Speaker und Trainer. Doch am Ende wartet unbändiger Stolz. Im Interview spricht Markus Jotzo darüber, wie man seine wahre Berufung erkennt, seinen inneren Schweinehund überwindet, Rückschläge meistert und seine Ziele erreicht. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Eva-Maria Zurhorst: „Liebe Dich selbst – und es ist egal, wen Du heiratest“

Interview mit Eva-Maria Zurhorst, Liebe dich selbst – und es ist egal, wen Du heiratest 1

 

„Die meisten Scheidungen sind überflüssig“, sagt Bestsellerautorin Eva-Maria Zurhorst. Ihr 2004 erschienenes Buch „Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest“, stand vier Jahre lang auf der Spiegel-Bestsellerliste und wurde bis heute über eine Million Mal verkauft. Die Beziehungsberaterin zeigt auf, warum sich das Anfangsglück einer Partnerschaft oft in Enttäuschung wandelt und warum beim nächsten Partner nicht alles besser wird. Doch tiefe Liebe kann auch dort noch entstehen, wo die Hoffnung bereits aufgegeben wurde. Der Schlüssel zum Erfolg liegt Ihrer Meinung nach in der Liebe zu uns selbst. Im Interview spricht Eva-Maria Zurhorst über den Weg zu wahrer Erfüllung und Glück, die Bedeutung der Selbstliebe, warum in jeder Krise eine echte Chance liegt und über Ihr neuestes Werk „Der große Praxiskurs – Das Liebesgeheimnis“.  Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Sandra Tissot: „Hochsensible und die berufliche Selbständigkeit“

Interview mit Sandra Tissot: „Hochsensible und die berufliche Selbständigkeit“

 

Hochsensible Personen (HSP) stoßen im Angestelltenverhältnis häufig an ihre Grenzen. Nicht selten kommen die Wünsche nach Eigenverantwortung, Flexibilität und einem sinnvollem Tun zu kurz. So spielen zwar viele mit dem Gedanken, sich selbstständig zu machen. Doch die Sorge, das hochsensible Dasein könnte zu den unternehmerischen Herausforderungen im Widerspruch stehen, hält sie oft davon ab. Sandra Tissot macht in ihrem im Januar 2017 erschienenen Buch „Hochsensibilität und die berufliche Selbständigkeit“ deutlich, dass diese Sorgen oft unberechtigt sind. Sie zeigt die Chancen anhand ihrer eigenen Lebensgeschichte auf und liefert zahlreiche Praxistipps. Im Interview spricht Sandra Tissot über die wichtigsten Erfolgsfaktoren und Herausforderungen für HSP auf dem Weg in die Selbständigkeit. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Peter Schilling: „Völlig losgelöst: Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“

Interview mit Peter Schilling „Völlig losgelöst Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“

 

Sein Mega-Hit „Major Tom (Völlig losgelöst)“ machte Peter Schilling 1982 über Nacht zum Star. Sieben Jahre später brach der Singer/Songwriter nach weiteren Hits wie „Die Wüste lebt“, „Terra Titanic“ und „The Different Story“ auf dem Höhepunkt seiner internationalen Karriere zusammen, Diagnose: Burnout. In seinem Buch „Völlig losgelöst: Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“ schreibt er offen über seine Krise. Heute hat er längst seine Balance gefunden und schreibt an neuen Songs. Im Interview spricht Peter Schilling über die Höhen und Tiefen des Erfolgs, seinen Kampf zurück ins Leben und was man unbedingt tun sollte, um einen Burnout zu überwinden. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Kerstin Chavent: „Das Licht fliesst dahin, wo es dunkel ist“

Interview mit Kerstin Chavent: „Das Licht fließt dahin, wo es dunkel ist“

 

Viele Menschen fühlen sich unglücklich in ihrem Leben und sehen sich als Opfer der äußeren Umstände. Schuld daran sind immer die anderen: die Gesellschaft, die Eltern, der Partner, der Chef, die Kollegen oder die Kindheit. Wie der Weg aus der Opferrolle hin zu einem selbstbestimmten, verantwortungsbewussten Leben gelingt, beschreibt Kerstin Chavent in ihrem im Februar 2017 veröffentlichten Buch „Das Licht fließt dahin wo es dunkel ist: Zuversicht für eine neue Zeit“. Im Interview erklärt sie warum es so wichtig ist, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, welche Rolle Reflexion und Selbstwahrnehmung dabei spielen und wie wir unser wahres Glück finden können.Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Paul Johannes Baumgartner: „Die Macht der Stimme“

2 Interview mit Paul Johannes Baumgartner: „Die Macht der Stimme“

 

Egal, ob wir wollen oder nicht: Die Macht der Stimme beeinflusst genauso wie die Körpersprache und das Auftreten ganz erheblich unsere Wirkung auf andere Menschen. Der Radiomoderator Paul Johannes Baumgartner ist ausgesprochener Experte auf diesem Gebiet, die Stimme sein wichtigstes Handwerkszeug. Seit mehr als 20 Jahren begeistert er bei Antenne Bayern, Deutschlands erfolgreichstem Radiosender, ein Millionenpublikum. Außerdem gibt er seinen Erfahrungsschatz in Seminaren, als charismatischer Keynote-Speaker und Buchautor an andere Menschen weiter. Im Interview mit SinndesLebens24 zeigt er auf, wie wir die Macht über unsere Stimme selbst in die Hand nehmen und unsere Ausstrahlung verbessern können und wie das Sprechen in der richtigen Tonlage sogar unser Selbstbewusstsein stärkt. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Christa Spannbauer: „Entdecke den Lebenskünstler in Dir!“

Interview mit Christa Spannbauer: „Entdecke den Lebenskünstler in dir!“

 

„In jedem von uns schlummert ein Lebenskünstler, der nur darauf wartet, von uns geweckt und ins Leben gerufen zu werden“, schreibt Christa Spannbauer in ihrem im März 2017 veröffentlichten Buch „Entdecke den Lebenskünstler in dir!“. Nur allzu oft nehmen wir nicht wahr, wie schön das Leben eigentlich ist, weil wir mit Scheuklappen durch die Welt laufen. Im Interview mit SinndesLebens24 erklärt die Berliner Autorin, Referentin und Meditationslehrerin Christa Spannbauer, wie wir zu einer inneren Haltung finden können, die Zuversicht und Zufriedenheit in unser Leben bringt und wie es gelingen kann, unsere inneren Kraftquellen für mehr Freude und Vitalität zu aktivieren. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Ulrike Bergmann: „Mutig dem eigenen Weg folgen“

Ulrike Bergmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulrike Bergmann möchte Menschen Mut machen, ihre eigenen Ziele und Wünsche zu erkennen und ihre Vorstellungen von einem sinnerfüllten Leben zu verwirklichen. In Ihrem Buch „Mit Leichtigkeit zum Ziel: Mutig dem eigenen Weg folgen“ beschreibt die Autorin, Trainerin und Erfinderin des „Mutmacherprinzips“, wie jeder seinen eigenen Weg zu mehr Erfolg und Zufriedenheit im Leben finden kann. Im Interview mit SinndesLebens24.de zeigt Ulrike Bergmann, wie man seine wahren Wünsche erkennen und seine Ziele mit Leichtigkeit und Lebensfreude erreichen kann und erläutert die wichtigsten Elemente des „MutmacherPrinzips“. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Janice Jakait: „Freut Euch nicht zu spät“

Interview mit Janice Jakait: „Freut euch nicht zu spät: Warum das zweite Leben beginnt, wenn man begreift, dass man nur eines hat“

 

Janice Jakait hat Ihren Job als IT-Beraterin an den Nagel gehängt und 2011 als erste Deutsche allein in einem Ruderboot den Atlantik überquert. In 90 Tagen legte sie mit Muskelkraft 6.500 gefahrvolle Kilometer über den Ozean zurück, von Portimao in Portugal bis nach Barbados in der Karibik. Ihre Erlebnisse hat Sie in dem packenden Spiegel-Bestseller „Tosende Stille“ beschrieben. In ihrem zweiten Buch „Freut euch nicht zu spät – Warum das zweite Leben beginnt, wenn man begreift, dass man nur eines hat“ geht es um die große Reise nach innen und um das große Abenteuer, bei sich selbst anzukommen. Im Interview erklärt sie, wie die Zeit auf dem Ozean ihre Sicht auf das Leben verändert hat, was wirklich zählt im Leben und wie wir zu uns selbst und unserem wahren Lebenssinn finden können. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Monika Matschnig: „Körpersprache: Sicher auftreten und Menschen gewinnen“

Interview mit Monika Matschnig: „Körpersprache: Sicher auftreten und Menschen gewinnen“

 

Körpersprache und Stimme machen über 80 % unserer Wirkung auf andere aus. Durch unsere Haltung, Gestik und Mimik zeigen wir stets unsere wahren Gedanken und Gefühle und präsentieren uns souverän oder unsicher. Die charismatische Bestsellerautorin, Diplom-Psychologin und Coach Monika Matschnig ist laut ARD, ZDF oder Focus Deutschlands Körpersprache-Expertin Nr. 1. 2016 wurde sie als Keynote-Speakerin des Jahres ausgezeichnet. Im Interview erklärt Monika Matschnig, wie wir unsere Wirkung auf andere verbessern können, unsere innere Haltung mit dem körperlichen Ausdruck in Einklang bringen und so auch unser Selbstbewusstsein steigern können. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview Mit Anselm Grün: „Spiritualität Und Christentum“

Interview mit Dr. Anselm Grün: „Spiritualität und Christentum“

 

Dr. Anselm Grün ist Benediktinerpater, Referent und zählt zu den bekanntesten sowie meistgelesenen christlichen Autoren der Gegenwart. Im Kern seiner Werke steht die Verbindung von christlicher Religion mit Spiritualität und Psychologie. Nach seinem Studium der Philosophie, Theologie und Betriebswirtschaft leitete er die Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg von 1977 bis 2013 als Cellerar und war für rund 300 Mitarbeiter in über 20 Betrieben verantwortlich. Im Interview spricht Anselm Grün über die Berührungspunkte von Spiritualität, Christentum und Buddhismus sowie über sein neues Buch „Zur inneren Balance finden: Was das Leben leichter macht“. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Dr. Stephan Meier: Philosophie im Salon des Cafe Luitpold

Cafe Luitpold-Pächter Dr. Stephan Meier

 

Das traditionsreiche Cafe Luitpold in München verbindet Kulinarik und Kultur: Im „Salon Luitpold“ finden regelmäßig hochkarätig besetzte Diskussionsrunden rund um die Themen Philosophie, Wirtschaft und Politik statt. Jetzt hat Cafe Luitpold-Pächter, Bäckermeister, Volkswirt und Diplom-Kaufmann Dr. Stephan Meier auch ein neues, größeres Veranstaltungsformat gestartet. In Kooperation mit „Street Philosophy“ findet im November „Beyond Good – Die Ethikkonferenz“ im Literaturhaus statt. Zu den Referenten zählen etwa Prof. Julian Nida-Rümelin, Prof. Richard David Precht, Kardinal Marx, Christian Ude, Prof. Patrizia Nanz sowie Ludwig Prinz von Bayern. Im Interview spricht Dr. Stephan Meier über die Verbindung von Philosophie und Kaffeehauskultur, die Konzepte hinter „Salon Luitpold“ und „Beyond Good“, sowie den Sinn des Lebens. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Ex-Agent Leo Martin: „Ich krieg Dich!: Menschen für sich gewinnen“

Interview mit Ex-Agent Leo Martin: „Ich krieg dich!: Menschen für sich gewinnen“

 

„Ich krieg dich!: Menschen für sich gewinnen“ heißt der Titel des spannenden Spiegel-Bestsellers von Leo Martin. Darin verrät der Ex-Agent die besten Strategien, wie man Menschen für sich gewinnt und Vertrauen aufbaut. Sein Job war es zehn Jahre lang, Informanden aus der organisierten Kriminalität anzuwerben, die brisante Insider-Informationen preisgeben. Überall, wo Menschen mit Menschen zu tun haben, herrschen dieselben Gesetze. Im Interview spricht Leo Martin über die Grundlage von Vertrauen, wie man Menschen für sich gewinnt und wie man dabei unbewusste Denk- und Handlungsmuster richtig anwendet. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Richard Wolff: „Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“

Interview mit Richard Wolff: „Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“

 

„Reboot – Wie sich Führungskräfte über 50 neu erfinden können“, heißt das Buch von Richard Wolff, das Anfang November im Droemer Knaur Verlag erschienen ist. Der renommierte Unternehmensberater und Coach zeigt auf, warum viele Aufsteiger mit Anfang 50 plötzlich in einer beruflichen Sackgasse feststecken. Er macht Mut, die Veränderung zu suchen, und bietet wertvolle Denkanstöße, wie man sich neu positioniert und weiterhin erfolgreich und wertgeschätzt arbeiten kann. Im Interview spricht Richard Wolff über die richtigen Wege aus dem „Stuck State“, Optionen für einen Neustart und die Stärken der Manager über 50. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Felix Maria Arnet: „Gescheit scheitern”

Interview mit Felix Maria Arnet: „Gescheit scheitern”

 

Scheitern passiert – täglich, stündlich, jedem. Es ist ein Alltagsphänomen und gehört zum Leben. Dennoch wird es in unserer Gesellschaft häufig stigmatisiert. Aber wenn wir lernen, forschen, kreativ sind oder Höchstleistungen anstreben, dann ist Scheitern kein Fehler, sondern Treiber von Erkenntnisprozessen und Fortschritten. „Gescheit scheitern“ heißt das im Frühjahr erschienene Buch von Coach, Speaker und Autor Felix Maria Arnet. Im Interview zeigt Arnet, wie wir richtig mit Misserfolgen umgehen, wie ein konkretes Notfallprogramm im Umgang mit Krisen aussieht und wie uns die Fail-Forward-Strategie auf dem Pfad des persönlichen Wachstums weiterbringt. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Janice Jakait: „Liebe oder der Mut, mich hinzugeben, statt mich herzugeben“

Interview mit Janice Jakait: „Freut euch nicht zu spät: Warum das zweite Leben beginnt, wenn man begreift, dass man nur eines hat“

 

„Liebe oder der Mut, mich hinzugeben, statt mich herzugeben“ ist der Titel des neuesten Buches von Janice Jakait, die als erste Deutsche allein und ohne Begleitboot in einem Ruderboot den Atlantik überquerte. Über ihre Erfahrungen auf dem Meer schrieb sie 2014 den Bestseller „Tosende Stille“. In ihrem aktuellen Werk zeigt Janice Jakait anhand ihrer persönlichen Erfahrungen den Weg zur Liebe auf. Ehrlich und leidenschaftlich beschreibt sie das ewige Suchen und Daten, toxische Beziehungen und tiefste Einsamkeit, hochfliegende Verliebtheit und völlige Verzweiflung. Und den Ausweg aus diesem Teufelskreis hin zu echter Liebe. Sie will Menschen Mut machen, mehr zu wagen, um erfüllter leben und lieben zu können. Im Interview spricht sie darüber, wie wir falsche Vorstellungen von Liebe hinter uns lassen, Krisen überstehen und wie wir wieder echte Liebesfähigkeit entwickeln können. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Sylvia Harke: „Wenn Frauen zu viel spüren: Schutz und Stärkung für Hochsensible“

Interview mit Sylvia Harke: „Wenn Frauen zu viel spüren: Schutz und Stärkung für Hochsensible“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wenn Frauen zu viel spüren: Schutz und Stärkung für Hochsensible“ heißt das neueste Buch von Psychologin und Coach Sylvia Harke. In dem Frauen-Ratgeber zur Selbsthilfe gibt sie zahlreiche praktische Übungen zur Selbstreflexion. Im Interview spricht Sylvia Harke über Hochsensibilität, Weiblichkeit und wie man die vermeintliche Schwäche als große Stärke erfahren kann. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Konstantin Wecker: „Das ganze schrecklich schöne Leben“

Interview mit Konstantin Wecker: „Das ganze schrecklich schöne Leben“

Der Querdenker, Sinnsucher, Rebell und Lebenskünstler Konstantin Wecker zählt zu den großen deutschen Liedermachern. Neben seinem kreativen Schaffen als Musiker, Komponist, Poet, Schauspieler und Autor setzt sich das „Kraftgenie“ bis heute unermüdlich aktiv für Zivilcourage, Pazifismus und Antifaschismus ein. In seinem wild-bewegten, „uferlosen“ Leben mit extremen Höhen und Tiefen – die er in seinen inspirierenden Büchern schonungslos offen beschreibt – hat die Suche nach Sinn und Spiritualität immer eine wichtige Rolle gespielt. Im Interview spricht Konstantin Wecker über sein Verständnis von Gott und Spiritualität, sein soziales Engagement, die Kunst des Scheiterns und darüber, wie viel Mönch und Krieger in ihm stecken. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Christian Schwab: „Oh mein Gott – Ungewöhnlicher Selbstversuch: 5 Weltreligionen in 5 Monaten“

Interview mit Christian Schwab: „Oh mein Gott – Ungewöhnlicher Selbstversuch: 5 Weltreligionen in 5 Monaten“

„Oh mein Gott – Ungewöhnlicher Selbstversuch: 5 Weltreligionen in 5 Monaten“ heißt das Buch des aus dem Hitradio Ö3 bekannten österreichischen Kabarettisten, Comedian und Autors Christian Schwab. Der Titel ist Programm: Christian Schwab hat die fünf Weltreligionen einem Praxistest unterzogen und jeweils einen Monat lang die Regeln des jeweiligen Glaubens befolgt. Er ging im Selbstversuch den Fragen nach: Wie lebt es sich als gläubiger Jude, Buddhist, Hindu, Christ oder Muslim? Wie fühlt sich das vom Aufstehen bis zum Schlafengehen an? Im Interview spricht Christian Schwab über seine Erfahrungen, die größten Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Religionen gegenüber dem Christentum und wie sich dadurch seine Einstellung gegenüber Gott und Glauben verändert hat. Lesen Sie hier das vollständige Interview…

 

Interview mit Tatijana Milovic: „Rewrite Your Life – Schreibend sich selbst entdecken“

Interview mit Tatijana Milovic: „Rewrite your life – Schreibend sich selbst entdecken“

Achtsames Schreiben ist eine hervorragende Möglichkeit, sich selbst neu zu erkunden, seine Stärken und Potenziale zu erkennen sowie seine Kräfte für Veränderungen zu mobilisieren. Wie das funktioniert, zeigt Redakteurin, Coach und Poetry-Slam-Künstlerin Tatijana Milovic in ihrem Buch „Rewrite your life – Schreibend sich selbst entdecken“. Im Interview spricht Tatijana Milovic über ihre wichtigsten Rewiriting-Prinzipien, die psychologische Methode des „Reframing“ und darüber, wie Rewriting gezielt bei Umbrüchen oder Neuorientierungen weiterhelfen kann. Lesen Sie hier das vollständige Interview…




Das könnte Sie auch interessieren ...

Hinterlassen Sie einen Kommentar